Unser Fahrplan zum Erfolg

Unser Fahrplan zum Erfolg

1
Schritt 1

Zunächst führen wir ein Informationsgespräch, um mit Ihnen und ihrem Kind die aktuelle Situation zu besprechen.

2
Schritt 2

Anschließend können wir mit ihrem Kind eine professionelle Lernstandserhebung durchführen.

Eine Lernstandserhebung zeigt, über welche Kenntnisse, Fähigkeiten und Stärken Ihr Kind verfügt und ermittelt das Fähigkeitsniveau in einzelnen Lernbereichen (z. B. Lesefähigkeit; Rechtschreibvermögen; Rechenfähigkeit). Sie deckt aber auch auf, warum beispielsweise Lernschwierigkeiten bestehen, weshalb Rechtschreibregeln noch nicht sicher angewendet werden können oder wieso beim Rechnen bestimmter Aufgaben Fehler auftreten. 

Umfang der Lernstandserhebung

3
Schritt 3

Auf Grundlage der Ergebnisse erstellen wir für Ihr Kind ein differenziertes Förderkonzept. In einem ausführlichen Elterngespräch informieren wir sie über die Ergebnisse und die Umsetzung der Förderziele in unserem Haus. Dabei leiten wir den Eltern auch das Üben zu Hause an, damit sie die Möglichkeit haben, auch zu Hause stets zielgerichtet mit Ihrem Kind einzelne Fähigkeiten auszubauen.

4
Schritt 4

In der Einzel- oder Kleingruppenförderung oder auch in einem unserer Ferienkurse arbeiten wir anschließend gemeinsam mit Ihrem Kind an seinen Zielen.

Selbstverständlich können wir auch Kinder mit einer Lese-Rechtschreibschwäche (LRS), Dyskalkulie oder anderen Lernschwierigkeiten fördern.

Aus diesem Grund arbeiten wir in unserer Kleingruppenförderung in der Regel höchstens mit drei Kindern und können auch für Kinder mit einer ADS/ ADHS eine geeignete und zielführende Lernatmosphäre bieten.

5
Schritt 5

Zudem haben wir die Möglichkeit, im Rahmen eines Ferienkurses größere Lernrückstände gezielt aufzuarbeiten. Auch hier arbeiten wir nicht nur an Lerninhalten, sondern trainieren stets auch Fähigkeiten (z. B.: Rechenfähigkeit, Lesefähigkeit, Rechtschreibvermögen).

6
Schritt 6

Dabei stellen wir Ihrem Kind die Materialien zur Verfügung, die es braucht, und Lerninhalte handelnd und aktiv erschließen zu können bzw. einzelne Fähigkeiten zielgerichtet ausbauen zu können.

Selbstverständlich haben wir für Kinder mit einer Lese-Rechtschreibschwäche bzw. einer Dyskalkulie entsprechend geeignete Fördermaterialien.

7
Schritt 7

Auf Wunsch kann die Lernstandserhebung nach 6 bis 12 Monaten wiederholt werden, um die Lernfortschritte Ihres Kindes zu ermitteln. So erhalten Sie ein messbares und für Sie nachvollziehbares Ergebnis unserer Arbeit.

Hauptstelle
Bahnstraße 86, 63225 Langen

Fon 0 61 03 / 3 10 07 42
Fax 0 61 03 / 3 01 85 67
info@lernzentrum-langen.de
lernzentrum-langen.de

Zweigstelle
Südliche Ringstraße 175, 63225 Langen
Fon 0160 / 95650449

Zweigstelle
Gartenstraße 100, 63225 Langen

© 2020 lernzentrum-langen.de
Impressum  |  Datenschutz  |  AGB
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen